Archive for the ‘Schulprüfung’ Category

Prüfung der achten Klassen für Schulen der Grafschaft Bullit, November 1912

2013/10/01

Der generationenübergreifende IQ-Crasher für die nächste Spieleparty — Schulaufgaben von vor hundert Jahren.

(Anmerkungen in Klammern)

01
Bildquelle: LIBRARY OF CONGRESS

Rechtschreibung

Exaggerate, incentive, conscious, pennyweight, chandelier, patient, potential, creature, participate, authentic, bequeath, diminish, genuine, vinegar, incident, monotony, hyphen, antecedent, autumn, hideous, relieve, conceive, control, symptom, rhinoceros, adjective, partial, musician, architect, exhaust, diagram, Associate, saucepan, benefit, masculine, synopsis, circulate, eccentric.

(Wer auf deutschsprachige Wörter besteht, nimmt »übertreiben, Anreiz, bewußt, Pennyweight, Kronleuchter, Patient, Potenzial, Kreatur, teilnehmen, authentisch, vererben, verringern, genuin, Essig, Vorfall, Monotonie, Bindestrich, Vorgeschichte, Herbst, scheußlich, entlasten, konzipieren, kontrollieren, Symptom, Rhinozeros, Adjektiv, teilweise, Musiker, Architekt, Auspuff, Diagramm, Kollege, Kochtopf, Nutzen, maskulin, Synopsis, zirkulieren, exzentrisch«.)

Lesen

Lesen und Schreiben laut Vorgabe des Lehrers.

Arithmetik

1. Schreibe folgende Brüche in Worten: 1/5764; 1/000003; 1/123416; 653/0965; 43/37.

(Interessant ist die Schreibweise mit einem Punkt als Bruchstrich: .5764; .000003; .123416; 653.0965; 43.37.)

2. Löse: 35,7 plus 4; 5,8 plus 5,14 minus 59,112.

(Da die Aufgabe davor Brüche behandelte und 35,7 plus 4 einfach zu einfach erscheint, denke ich, daß mit der Originalschreibweise »35.7 plus 4, 5.8 plus 5.14 – 59.112« in Wirklichkeit die Lösungen der zwei Bruchaufgaben »35/7 plus 4, 5/8 plus 5/14 – 59/112« gesucht sind, da die zweite Aufgabe 112 als gemeinsamen Nenner für 8, 14 und 112 aufweisen würde.)

3. Finde die Kosten bei 12½ Cent pro Quadratyard für das Kalken der Wände eines Raumes mit 20 Fuß Länge, 16 Fuß Breite und 9 Fuß Höhe, abzüglich 1 Tür mit 8 Fuß auf 4 Fuß und 6 Zoll und zwei Fenstern mit 5 Fuß auf 3 Fuß und 6 Zoll.

(Wer auf Quadratmeter und Meter besteht: Finde die Kosten bei 12½ Cent pro qm für das Kalken der Wände eines Raumes mit 6 m Länge, 5 m Breite und 3 m Höhe, abzüglich 1 Tür mit 2,4 m auf 1,25 m und 2 Fenstern mit 1,5 m auf 1,05 m.)

4. Ein Mann kaufte eine Farm für 2.400 Dollar unnd verkaufte sie für 2.700 Dollar. Wieviel Prozent Ertrag machte er?

5. Ein Mann verkaufte eine Uhr für 180 Dollar und verlor buchhaltungstechnisch 16 ⅔ Prozent (16 ⅔ a/c). Wieviel hatte die Uhr gekostet?

6. Wieviel ergeben 50,30 Dollar bei 8 Prozent nach 3 Jahren, 3 Monaten und 3 Tagen?

7. An einer Schule wurden 120 Schüler eingeschrieben und die Zahl der Knaben betrug zwei Drittel der Mädchen. Wie viele waren von jedem Geschlecht eingeschrieben?

8. Ein wie langes Seil wird benötigt, um vom Boden aus, in 40 Fuß Entfernung zu einem 30 Fuß hohen Gebäude dessen Spitze zu erreichen?

(Der Satz des Pythagoras funktioniert natürlich unabhängig vom Bauwerk und auch bei Meterware: Ein wie langes Seil wird benötigt, um vom Boden aus, in 9 m Entfernung zu einem 12 m hohen Gebäude dessen Spitze zu erreichen?)

9. Wie viele Schritte zu jeweils 2 Fuß und 4 Zoll wird ein Mann machen, der zu Fuß 2¼ Meilen geht?

(Wer auf Meter besteht: Wie viele Schritte zu jeweils 72 cm wird ein Mann machen, der zu Fuß 3,6 km geht?)

10. Wenn ein Cord jeweils 1,62½ Dollar kostet, wieviel wird dann ein Stapel Holz mit 24 Fuß Länge, 4 Fuß Breite und 6 Fuß und 3 Zoll Höhe kosten?

(Wer 1 Cord nicht in 3,62 Kubikmeter umrechnen will, nimmt diese Aufgabe: Wenn ein Kubikmeter jeweils 45 Cent kostet, wieviel wird dann ein Stapel Holz mit 7,3 m Länge, 2,4 m Breite und 1,9 m Höhe kosten?)

Grammatik

1. Wie viele Satzbestandteile (parts of speech) gibt es? Definiere sie.

2. Definiere Eigenname und Gattungsname. Nenne die Eigenschaften von einem Substantiv.

3. Was ist ein Personalpronomen? Dekliniere »ich«.

4. Welche Eigenschaften hat ein Verb?

5. »Williams schlug James.« Ändere das Verb in den Passiv.

6. Welche Steigerungsformen haben Adjektive? Steigere gut, weise, schön (good, wise, beautiful).

7. Konstruiere ein Satzdiagramm: »The Lord loveth a cheerful giver.«

(Gesucht ist ein Satzdiagramm nach der Reed-Kellogg-Methode; hier eine Erklärung auf Englisch anhand des Beispielsatzes »Tom’s friends were painting the fence for him«; hier eine Erklärung auf Deutsch.)

8. In den folgenden Sätzen sind alle Wörter zu bestimmen: »John lief über die Brücke. Helens Eltern lieben sie.«

Geographie

1. Definiere Längengrad und Breitengrad.

2. Nenne die fünf Klimazonen und grenze sie ein.

3. Erkläre, was du über den Golfstrom weißt.

4. Zeige den Eriekanal. Welche Gewässer verbindet er und worin liegt seine Bedeutung?

(Wer den Eriekanal zu schwer findet, nimmt den Mittellandkanal: Zeige den Mittellandkanal. Welche Gewässer verbindet er und worin liegt seine Bedeutung?)

5. Zeige die folgenden, aneinander grenzenden Länder: Türkei, Griechenland, Serbien, Montenegro, Rumänien.

6. Nenne die Hauptstädte der Bundesstaaten, die der Ohio (Ohio River) durchfließt.

(Wer den Ohio zu schwer findet, nimmt den Rhein: Nenne die Hauptstädte der Länder, die der Rhein durchfließt.)

7. Zeige diese Städte: Mobile, Quebec, Buenos Aires, Liverpool, Honolulu.

(Etwas leichter, mit Dresden anstelle von Mobile: Zeige diese Städte: Dresden, Quebec, Buenos Aires, Liverpool, Honolulu.)

8. Nenne die drei größten Bundesstaaten der Vereinigten Staaten.

(Für deutschsprachige Bildungsbürger: Nenne die drei größten Bundesländer/Kantone.)

9. Zeige die folgenden Berge: Blue Ridge, Himalaya, Anden, Alpen, Wasatch.

(Etwas leichter, mit Erzgebirge anstelle von Blue Ridge: Zeige die folgenden Berge: Erzgebirge, Himalaya, Anden, Alpen, Wasatch.)

10. Welche Gewässer durchquert ein Schiff auf dem Weg von England durch den Suezkanal nach Manila?

(Der schlecht ausgebildete Lieblingsamerikaner aus der Medienpropaganda kannte früher scheinbar mehr als nur das amerikanische Hinterland und stand nicht auf der Weide und fraß Gras.)

Physiologie

1. Vergleiche die Größe der Leber mit anderen Drüsen im menschlichen Körper? Wo liegt sie? Was sondert sie ab?

2. Nenne die Organe des Herz-Kreislauf-Systems.

3. Beschreibe das Herz.

4. Vergleiche die Funktion von Arterien und Venen. Wo wird das Blut gereinigt?

5. Wo liegt das zentrale Nervensystem des Körpers?

6. Definiere Zerebrum und Zerebellum.

7. Welche Funktionen (functions or uses) hat die Wirbelsäule?

8. Warum sollten wir Physiologie studieren?

9. Nenne mindestens fünf Regeln, die zur Erhaltung der Gesundheit beachtet werden sollten.

US-Regierung

(Deutschsprachige Gymnasiasten sollten bei den Fragen 1, 4, 5, 6, 9 und 10 keine Probleme haben.)

1. Definiere die folgenden Regierungsformen: Demokratie, konstitutionelle Monarchie, absolute Monarchie, Republik. Nenne für jede Regierungsform Beispiele.

2. Welchen vier rechtlichen Zuständigkeitsbereichen (four governments) unterliegen die Schüler dieser Schule?

3. Nenne fünf Amtsträger, die das Gesetz vertreten (county officers) und ihre wichtigsten Aufgaben.

4. Nenne und definiere die drei Zweige der Regierung der Vereinigten Staaten.

5. Nenne drei Aufgaben des US-Präsidenten. Was ist mit Vetorecht gemeint?

6. Nenne drei Rechte, die dem Kongress durch die Verfassung gegeben sind und zwei Rechte, die dem Kongress verweigert sind.

7. Wie viele Wahlmänner sind bei der Wahl eines Präsidenten und Vizepräsidenten in jedem Staat erlaubt?

8. Erkläre die Anspruchsberechtigung (eligibility) des Präsidenten, Vizepräsidenten und Gouverneurs von Kentucky.

9. Was ist Urheberrecht und Patentrecht?

10. Beschreibe, wie in den Vereinigten Staaten der Präsident und Vizepräsident gewählt werden.

US-Geschichte

(Eine Herausforderung für alle Trivial-Pursuit-Experten.)

1. Nenne die Entdecker von: Florida, Pazifischer Ozean, Mississipi (Miss River), St.-Lorenz-Strom.

2. Gebe eine kurze Beschreibung von Sir Walter Rawleigh und Peter Stuyvesant.

3. Wer besiedelte Georgia, Maryland, Massachusetts, Rhode Island, Florida?

4. In welchen Kriegen ereigneten sich die Schlachten von Brandywine, Great Meadows, Lundy’s Lane, Antietam, Buena Vista.

5. Beschreibe die Schlacht von Quebec.

6. Nenne die Ursache für den Krieg von 1812 und nenne eine wichtige Schlacht während dieses Krieges.

7. Nenne 2 Präsidenten, die im Amt gestorben sind und drei, die ermordet wurden.

8. Nenne die letzte Schlacht des Bürgerkrieges; des Krieges von 1812; des Französisch-Indischen Krieges und ihre jeweilige Kommandeure.

9. Welcher Präsident wurde wegen Amtsvergehen angeklagt und wie lautete der Vorwurf?

10. Wer erfand den elektrischen Generator (Magneto), den Telegraphen, die Entkörnungsmaschine für Baumwolle (Cotton Gin), die Nähmaschine, das Telefon, den Phonographen.

William Foster,
Ed C. Tyler,
J. E. Magruder,
Bildungsausschuß (Board of Education) der Grafschaft Bullitt.

F. T. Harned,
Ora L. Roby,
Chas. G. Bridwell, Schulabwesenheitsprüfer (Truant Officer).

Hier finden Sie den Originalartikel, Eighth Grade Examination for Bullitt County Schools, November, 1912.

Und hier finden Sie die Antworten und Lösungen.