Archive for the ‘Pyramidensystem (Ponzi scheme)’ Category

Rabbi und Sohn betrieben angeblich ein Schneeballsystem

2014/06/05

FAILED MESSIAH über Pyramiden in Brooklyn.

Haredi Rabbi And Son Allegedly Ran $5 Million Ponzi Scheme

13. Mai 2014 — Laut einer Sammelklage am Bundesgericht sollen ein ultraorthodoxer Rabbiner und sein Sohn in einem Schneeballsystem mindestens 5 Millionen Dollar von Investoren gestohlen haben.

Der Hauptkläger, »Zap Cellular Inc.«, behauptet laut COURTHOUSE NEWS, an Rabbi David Cynnamon, seinen Sohn Aaron Cynnamon und das Unternehmen des Rabbiners, »DC Realty«, auf der Grundlage von Versprechen, 10% bis 17% Zinsen plus das Kapital (10% to 17% return plus principal) zu bekommen, mehr als 2 Millionen Dollar gegeben zu haben.

»Das Geld des Klägers wurde in der Tat nie verwendet, um in Immobilien zu investieren. Die Angeklagten hinterlegten das Geld stattdessen auf privaten Bankkonten, die sie dann zu ihrem eigenen persönlichen Vorteil nutzten«, so die Klage.

Rabbi David Cynnamon unterrichtete für die »Talmudschule von Brooklyn« (»Yeshiva of Brooklyn«), und wird womöglich weiterhin unterrichten.

Hier finden Sie den Originalartikel, Haredi Rabbi And Son Allegedly Ran $5 Million Ponzi Scheme.

Advertisements

Opfer des orthodoxen Juden Gershon Barkany, der ein Pyramidensystem betrieb, verklagen jüdisch-ultraorthodoxe Wohltätigkeitsorganisationen

2014/04/14

FAILED MESSIAH über koschere Schneebälle in Far Rockaway, New York.

Victims Of Orthodox Ponzi Schemer Gershon Barkany Sue Haredi Charities To Recover Some Of Their Lost Millions

9. April 2014 — Gershon Barkany bekannte sich schuldig, durch ein Pyramidensystem (ponzi scheme) Millionen von Dollar gestohlen zu haben und gab sein Verbrechen zu. (Anm.: Er spielte das beliebte Immobilienflipping, sprich Sanierungsinvestment, sprich kaufen, sanieren, verkaufen, sprich kaufen, billigsanieren, verkaufen.)

Während Barkany auf seine Verurteilung wartet, verklagen seine Opfer mehrere jüdisch-ultraorthodoxe Wohltätigkeitsorganisationen, um zu versuchen, einen Teil ihres gestohlenen Geldes wiederzubekommen, das Barkan spendete oder vielleicht über sie wusch.

Hier ist die Zivilklage »Barkany Asset vs. Darchei Torah« mit einer Liste der Wohlfahrtsverbände als PDF-Datei.

Hier finden Sie den Originalartikel, Victims Of Orthodox Ponzi Schemer Gershon Barkany Sue Haredi Charities To Recover Some Of Their Lost Millions.

Jüdisch-ultraorthodoxer Betrüger Eli Weinstein erklärt Gericht, er soll für Milliondiebstahl nicht belangt werden und zum jüdischen Neujahr freikommen

2013/09/29

FAILED MESSIAH über einen 200-Millionen-Dollar-Investmentbetrüger aus New Jersey.

Haredi Swindler Eliyahu Weinstein Tells Court He Should Not Be Prosecuted For Stealing Millions, Asks To Be Released For Rosh Hashana

26. August 2013 — Warum sagt Weinstein, daß er strafrechtlich nicht verfolgt werden sollte?

Der Dieb aus Lakewood behauptet, daß die US-Staatsanwaltschaft wußte, daß er stahl und sein Schuldbekenntnis in einem anderen Fall von Betrug akzeptierte. Da dieser zweite Betrug zeitlich stattfand, als der erste Betrug im Gange war, argumentiert er, daß sein zweiter Betrug — der Generationen von Reichtum einer nichtjüdischen Familie auslöschte — in sein erstes Geständnis einbezogen werden sollte.

Der vollendete Lügner und Dieb sagt tatsächlich, daß er dachte, daß es so wäre — obwohl der zweite Betrug in seinem Schuldbekenntnis nicht erwähnt wird.

Weinstein verspricht, sich an keinerlei Betrug oder finanziellen Transaktionen zu beteiligen und bittet darum, freigelassen zu werden — zum jüdischen Neujahrstag (Rosch ha-Schana). Sie müssen seinen Antrag lesen, um zu glauben, daß dieses Argument vorgebracht wurde.

Eliyahu Weinsteins Antrag: eliyahu-weinstein-motion-8-26-2013.pdf

Hier finden Sie den Originalartikel, Haredi Swindler Eliyahu Weinstein Tells Court He Should Not Be Prosecuted For Stealing Millions, Asks To Be Released For Rosh Hashana.