Archive for the ‘Olof Palme’ Category

Ein Säpo-Chef spricht

2012/02/25

Per Gudmundson über die Enthüllung, daß Schwedens Ministerpräsident Olof Palme versucht hatte, die Zusammenarbeit mit dem KGB zu fördern.

Hätten Sie gedacht, daß ein friedensbewegter Atomgegner ein Kommunist sein kann?

Termini technici
Säpo: Kurzform für Säkerhetspolisen

Olof Frånstedt, bis 1978 ein Jahrzehnt lang Leiter der Spionageabwehr des Sicherheitsdienstes, gibt in der aktuellen Ausgabe von Focus (gemeint ist eine schwedische Zeitschrift) ein Interview. Vieles davon betrifft Olof Palme, und Frånstedt wird wirklich deutlich.

„Er mischte sich in unsere tägliche Arbeit ein. Er war getrieben von politischem Pathos und behinderte uns bei unserer Arbeit.

Ich traute ihm nicht, weil er versucht hatte, uns zu stoppen, mit der CIA zu kooperieren, und eine Kooperation mit dem KGB zu starten. Ein Staatsoberhaupt, das solche Dinge sagt, ist entweder im russischen Netz gefangen oder bewegt sich zumindest innerhalb seines Einflußbereichs.“

Die Kommunisten zu Hause — Palme wollte ein Auge auf sie haben.

„Während des Bergarbeiterstreiks in Malmfälten 1969 zum Beispiel suchte ich die Informationen über die Kommunisten heraus, die selbst beteiligt waren.“

Man darf auf die Memoiren, an denen Frånstedt arbeitet, gespannt sein.

Hier finden Sie den Originalartikel, En Säpo-chef berättar.

Advertisements