Costa-Concordia-Numerologie: Russel Rebello ist wieder in den Nachrichten

FREE TO FIND TRUTH über die statistische Überrepräsentation der 33 in Geschichten mit Schiffen.

(Numerologische Berechnungen folgen in magischer englischer Schreibweise.)

Russel Rebello Back In the News

13. Juli 2014 — Heute ist Sonntag, der 13. Juli 2014 und Russell Rebello (Anm.: in den Nachrichten sowohl Russell als auch Russel) ist zurück in den Schlagzeilen. Er war der 33jährige »Held« des am Freitag, dem 13. Januar 2012, gesunkenen Schiffes »Costa Concordia«.

• Russell = 9+3+1+1+5+3+3 = 25
• Rebello = 9+5+2+5+3+3+6 = 33

Russell ist wieder in den Nachrichten, weil die »Costa Concordia« geborgen wird. Die Medien glauben, daß seine Leiche noch im Schiff ist und vielleicht gefunden wird, wenn das Schiff angehoben wird. Es bleibt abzuwarten, welche Art von Russell-Rebello-Meldungen in den nächsten Tagen folgen.

Betrachten wir zum Abschluß diesen Auszug aus der Berichterstattung von CNN über die jüngsten Nachrichten zur »Costa Concordia«.

Das letzte Mal, als Russel Rebello lebendig gesehen wurde, war er nahe dem Heck der »Costa Concordia« und half Passagieren in die Rettungsboote.

Doch der 33jährige Kellner aus Indien konnte dem untergehenden Kreuzfahrtschiff niemals entkommen. Und er ist das einzige Opfer des Schiffbruchs von 2012, dessen sterbliche Überreste noch nicht gefunden wurden.

Die Ermittler hoffen, daß sich das bald ändern könnte, da sich Bergungsmannschaften vorbereiten, das Schiff wieder flott zu machen und es in den italienischen Hafen von Genua zu bringen, wo es zerlegt werden soll.

Es ist schon mehr als zweieinhalb Jahre her, seit das Schiff mit mehr als 4.200 Passagieren an Bord vor der italienischen Insel Giglio auf Grund lief aus, wobei 32 Menschen in einer Katastrophe getötet wurden, die weltweit Aufmerksamkeit auf sich zog. Und es ist schon 10 Monate her, seit Bergungsteams das 114.000-Tonnen-Schiff in einer der komplexesten Schiffbruchbergungen, die jemals unternommen wurden, von den Felsen rollten.

Rebello war Inder (Indian).

• Rebello = 9+5+2+5+3+3+6 = 33
• Indian = 9+5+4+9+1+5 = 33

Und diese Geschichte ist ein Schwindel. Ich frage mich, ob wirklich 32 Menschen gestorben sind oder ob überhaupt jemand auf dem Schiff war. Vielleicht war der Untergang ein Versicherungsbetrug und die Berichterstattung ist Fiktion. Würde es Sie überraschen? Oder wäre es eher die Norm? Lassen Sie uns mit diesen Gedanken zum Abschluß kommen. Lesen Sie hier bitte auch meinen früheren Artikel zu Russel Rebello. (Anm.: Das Wichtigste folgt im Anschluß.)

Hier finden Sie den Originalartikel, 33 | Russel Rebello Back In the News | Costa Concordia Numerology

Es folgt das Wichtigste aus dem Artikel vom 9. März 2014:

Hier ist ein Auszug aus der Londoner INTERNATIONAL BUSINESS TIMES:

Rebello, ein 33jähriger Kreuzfahrtkellner aus Indien, wurde als Held gefeiert, weil er Menschen das Leben rettete, bevor er sein eigenes verlor, als das Schiff sank.

Der verheiratete Vater von zwei Kindern arbeitete erst ein paar Monate auf der »Costa Concordia«, als Kapitän Francesco Schettino das berüchtigte tragische »Begrüßungsmanöver« bei der Insel machte.

Zeugen sagten, daß, während Schettino das Schiff verließ, Rebello, geboren in Mumbai, blieb, um anderen Passagieren zu helfen und sogar seine eigene Rettungsweste gab.

Er wurde zuletzt auf seinem Weg zu einem Sammelplatz beim Restaurant auf der Rückseite des Schiffes gesehen.

Haben Sie das geschnallt? Rebello war 33 Jahre alt. Es wird aber noch besser. Auch der Name Rebello hat eine Numerologie von 33.

• Rebello = 9+5+2+5+3+3+6 = 33
• Russel = 9+3+1+1+5+3 = 22
• Russel Rebello = 55

Am 8. Oktober 2013 kam die Geschichte des vermißten Rebello zu einem Ende, als seine Leiche schließlich gefunden wurde. Insgesamt wurden 33 Menschen getötet; 32 Passagiere und ein Bergungsmitglied. Am Ende war diese Geschichte eher ein riesiges Ritual und möglicherweise ein Versicherungsbetrug.

Abgesehen von diesem 33jährigen »Helden« Russel Rebello mit einer Namensnumerologie von 33 fällt dieses gigantische Schiffsunglück seltsamerweise auch mit dem Untergang der »Titanic« vor 100 Jahren zusammen. Der Jahrestag davon war am 14. April 2012.

Was die Titanic betrifft, wurde darüber in dem fiktiven Roman »Titan, Eine Liebesgeschichte auf hoher See« (»Futility, the Wreck of the Titan«) geschrieben, der 1899 veröffentlicht wurde, 13 Jahre bevor die fiktiven Ereignisse, die der »Titan« im Buch widerfuhren, für die »Titanic« Wirklichkeit wurden; ein Schiffswrack, das vier der reichsten Männer der Welt tötete, einschließlich des reichsten, John Jacob Astor.

In der jüngeren Geschichte wurde der Film »Titanic« zu einem der meistverkauften Filme aller Zeiten. Regie führte James Cameron, ein Mann der »33«.

• Cameron = 3+1+4+5+9+6+5 = 33

Vor kurzem veröffentlichte Cameron »Avatar«, einen Film über einen futuristischen Planeten namens »Pandora«, der Hindernissen gegenüber steht, die den unseren sehr ähnlich sind. »Pandora« hat ebenfalls eine Numerologie von 33.

• Pandora = 7+1+5+4+6+9+1 = 33

Der Punkt von all dem ist, daß diese Welt von Verrückten gelenkt wird, deren Stempel, oder Markenzeichen (TM, trademark), wenn Sie so wollen, die Zahl 33 ist, und sie verwenden sie in ihren Projekten, die der Aufrechterhaltung ihrer Ordnung dienen. Wir als Gesellschaft werden von ihnen dorthin gesteuert, wo sie uns haben wollen. Wir leben unter ihren Bedingungen, unter ihrem System.

• Project = 7+9+6+1+5+3+2 = 33
• Order = 6+9+4+5+9 = 33
• TM = 20+13 = 33

Hier finden Sie den Originalartikel, 33 Watch | The Costa Concordia and Russel Rebello Hoax


%d Bloggern gefällt das: