Stellvertretender Religionsminister: Schwule Juden haben »höhere Seelen« als Nichtjuden

Die anonymen Journalisten von HAARETZ über die homoreligiöse Klassengesellschaft.

Gay Jews have 'higher souls' than gentiles, says deputy minister

29. Dezember 2013 — Homosexuelle Juden haben »höhere Seelen« (»higher souls«) als homosexuelle oder heterosexuelle Nichtjuden, erklärte der stellvertretende Religionsminister der israelischen Tageszeitung MAARIV in einem am Freitag veröffentlichten Artikel.

Trotzdem würde er jedes Gesetz für eine gleichgeschlechtliche Ehe ablehnen, so wie er die Ehe zwischen einem Juden und einem Nichtjuden ablehnen würde, sagte Rabbi Eli Ben Dahan, ein Mitglied der rechtsextremen Partei »Jüdisches Heim« (»Habayit Hayehudi«).

Die gleichgeschlechtliche Ehe sei »unnatürlich«, fügte der Rabbi Politiker hinzu und sagte, »es ist natürlich, daß die Welt Kontinuität durch Beziehungen zwischen einem Mann und einer Frau will«.

Ben Dahan sagte seine Meinung, als seine Partei und die Partei »Es gibt eine Zukunft« (»Jesch Atid«, »Yesh Atid«) einen Kompromiß erreichten, der in der Knesset den Weg für ein vorläufigen Gesetz ebnete, gleichgeschlechtlichen Eltern Steuererleichterungen zu bieten.

Die schriftliche Vereinbarung zwischen den beiden Koalitionspartnern wird unter Verschluß gehalten, es wird aber erwartet, daß das Gesetz ad acta gelegt wird und daß gleichwertige Steuergutschriften eher durch das Finanzministerium als durch die Gesetzgebung umgesetzt werden.

Ben Dahan, der bei der Stimmabgabe in der Knesset abwesend war, sagte, daß er Schwule nicht verfolgen wolle und seine Ablehnung des Gesetzentwurfs seinem Engagement für Israels jüdische Natur entstamme.

»Ich muß den Staat jüdisch halten. Dinge, die den Werten, der Kultur oder der Tradition widersprechen sollten, werden keine offene Zustimmung erhalten«, sagte er.

Hier finden Sie den Originalartikel, Gay Jews have ‚higher souls‘ than gentiles, says deputy minister.

Laut einer israelischen Meldung vom 1. August 2013 glänzte der stellvertretende Religionsminister zuvor mit der Aussage, daß Palästinenser »Tiere« sind.

Aus verständlichen Meinungsbildungs- und Zensurgründen gibt es dafür weniger Suchergebnisse als für die höheren Seelen.

Hier ist die hebräische Quelle, hier ist ein etwas besserer Übersetzer.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: