Sacha Baron Cohens Vater war Präsident der Freimaurerloge Söhne des Bundes, Großloge von England

Maurice Pinay über Kulturkampf.
Sacha Baron Cohen's Father: B'nai B'rith UK President, Hillel Director

16. Mai 2012 — Sacha Baron Cohen ist dafür bekannt, Individuen und Ethnien in die Irre zu führen und lächerlich zu machen und Interviewpartner dumm aussehen zu lassen. Er weigert sich zu sagen, wie oft diese Interviews gestellt sind.

Im Jahr 2009 dokumentierte SKY NEWS, daß Baron Cohen einen palästinensischen Christen in ein Interview lockte und seine Zuschauer dazu verleitete, die Person für einen feindlichen muslimischen Terroristen zu halten. Der Mann reichte eine Verleumdungsklage ein. Die »Antidiffamierungsliga« (»Anti-Defamation League«, ADL) von B’nai B’rith war aber nirgendwo zu finden. Dafür gibt es einen Grund. (Ich impliziere nicht, daß die ADL einen diffamierten Palästinenser unterstützt hätte.)

Sacha Baron Cohen Vater, Gerald Baron Cohen, war Präsident der »Söhne des Bundes, Großloge von England« (»B’nai B’rith First Lodge of England«). Er diente auch als Direktor von Hillel, dem Universitäts-Subversionszweig (university subversion branch) der »Söhne des Bundes«. Beachten Sie, daß eine seiner Firmen als »Ali G Limited« aufgeführt wird. »Ali G« ist eine von Sacha Baron Cohens Figuren. Diese ziemlich wichtige Information lassen Sacha Baron Cohens Biographien aus. Dies zu wissen, hilft uns, seinen »Humor« besser zu verstehen.

0802
Quelle: SHEMOT, The Jewish Genealogical Society of Great Britain, Dez. 2010, Bd. 18, 3

0803
Quelle: THE JEWISH QUARTERLY, Bd. 28-30, Jewish Literary Trust, 1980

Ich denke, daß man angesichts dieser Informationen mit Sicherheit sagen kann, daß der öffentliche »Dialog«, den Abe Foxman von »B’nai B’rith« vor kurzem mit Sacha Baron Cohen über seine Figur »Borat« hatte, ein gestelltes »Lehrstück« war. Andere haben den Gesichtspunkt der Schutzgelderpressung in seinem Shtick erfaßt.

Sacha Baron Cohen hat einen neuen Film, »Der Diktator«, der ein paar Lacher auf Kosten der Opfer des zionistischen »Arabischen Frühlings« hat.

»B’nai B’rith« ist eine freimaurerische Organisation nur für »Juden«, die unter anderem gegründet wurde, um die Assimilation jüdischer Menschen zu behindern, indem die Kultur und Religion der Gastnationen gesprengt und gleichzeitig eine jüdische Kultur und Religion errichtet wird.

Hier finden Sie den Originalartikel, Sacha Baron Cohen’s Father: B’nai B’rith UK President, Hillel Director.


%d Bloggern gefällt das: