Vermißtes Malaysia-Airlines-Flugzeug: Einer der Passagiere mit gestohlenem Pass ist ein 19jähriger Iraner

Die anonymen Journalisten der STRAITS TIMES über potentiellen iranischen Terror.
Missing Malaysia Airlines plane: One of the passengers with stolen passport is 19-year-old Iranian

11. März 2014 — Der Passagier, der mit einem gestohlenen österreichischen Pass an Bord des Malaysia-Airlines-Fluges ging, war ein 19jähriger Iraner, der versucht haben könnte, nach Deutschland zu migrieren.
                              translation::CRITICOM::blog
Es ist unwahrscheinlich, daß er ein Mitglied einer Terroristengruppe sein soll, sagten die malaysischen Behörden am Dienstagnachmittag auf einer Pressekonferenz.

1502

Die Behörden haben den Teenager als Pouria Nour Mohammad Mehrdad identifiziert. Sie sagten, sie hatten Kontakt mit der Mutter des Teenagers, die in Frankfurt auf ihn gewartet hatte.
                              translation::CRITICOM::blog
Die Mutter hatte gewußt, daß er mit einem gestohlenen Pass reiste,fügte die Polizei hinzu.
                              translation::CRITICOM::blog
Die Polizei untersucht mögliche Szenarien wie Entführung, Sabotage, psychische Probleme und das Leben der Passagiere und der Besatzung.

1503

Offizielle fügten hinzu, daß ein Passagier eine riesige Lebensversicherung abgeschlossen haben könnte und dann an Bord der Maschine ging.
                              translation::CRITICOM::blog
Die Polizei sagte, daß die Fotos von den beiden veröffentlichen wird, die mit gestohlenen Pässen reisten.

Hier finden Sie den Originalartikel, Missing Malaysia Airlines plane: One of the passengers with stolen passport is 19-year-old Iranian.

Haben Sie das Quaken der Propagandaente gehört?

Die Polizeifotos gehören zum Photoshop-Basispaket für Nachrichtenagenturen.

15


%d Bloggern gefällt das: