Jüdisch-fromme ausbeuterische Eigentümer abbruchreifer Miethäuser zerstören angeblich Wohnungen von Mietern, um sie zum Ausziehen zu zwingen

FAILED MESSIAH über orthodoxe Mietprofitgentrifizierung.

Termini technici
Slumlord: ausbeuterischer Eigentümer eines abbruchreifen Mietshauses

Video: Haredi Slumlords Allegedly Trash Own Building To Illegally Force Out Rent-Stabilized Tenants

8. März 2014 — Zehn Brooklyner Gebäude, die mit Joel Israel in Verbindung stehen, weisen laut Aufzeichnungen der Stadt insgesamt 482 Wohnraumverstöße auf. Er und sein Bruder Aaron sollen wieder Abrißmannschaften (wrecking crews) zu Wohnungen von Mietern gebracht und sie zerstört haben, ohne die Mieter zu warnen. Im Januar wurden ähnliche Vorwürfe gegen die Brüder erhoben.


Video: Complaints Mount About Brooklyn Landlords After Apartments Are Wrecked

Hier finden Sie den Originalartikel, Video: Hasidic Slumlords Allegedly Destroy Renters Apartments In Bid TO Force Them To Leave.

Hier der Einzelfall vom Januar:

Jüdisch-ultraorthodoxe ausbeuterische Eigentümer abbruchreifer Miethäuser zerstören angeblich eigenes Gebäude, um mietpreisgebundene Mieter hinauszudrängen

Video: Hasidic Slumlords Allegedly Destroy Renters Apartments In Bid TO Force Them To Leave

16. Januar 2014 — Joel und Aaron Israel, jüdisch-ultraorthodoxe ausbeuterische Eigentümer abbruchreifer Miethäuser, sollen unter der Anschrift 300 Nassau Avenue in der Nähe des jetzt gentrifiziert werdenden Brooklyner Bezirks Greenpoint eines ihrer Gebäude illegal zerstören, um mietpreisgebundene (rent-stabilized) Mieter zum Auszug zu zwingen.


Video: Allegations On Jewish Landlord Ruin His Own Building To Evict Tenants

Hier finden Sie den Originalartikel, Video: Haredi Slumlords Allegedly Trash Own Building To Illegally Force Out Rent-Stabilized Tenants.


%d Bloggern gefällt das: