Verhaftet: Schulleiterin, jüdisch-ultraorthodox, soll von ihrer Schule 85.000 Dollar gestohlen haben

FAILED MESSIAH über scheinheilige Überstunden im Wert von 3.540 Dollar pro Monat.

Haredi Principal Arrested, Is Believed To Have Stolen Almost $100,000 From Her School

26. November 2013 — Eine 51jährige jüdisch-ultraorthodoxe Schulleiterin aus Bnei Brak wurde Berichten zufolge heute wegen des Verdachts festgenommen, fast 100.000 Dollar veruntreut zu haben.

Die Polizei glaubt, daß sie von dem jüdisch-ultraorthodoxen Schulbetrieb, für den sie arbeitet, in den vergangenen zwei Jahren 300.000 NIS (ca. 85.000 Dollar) veruntreute und das gesamte gestohlene Geld für sich behielt.

Sie schuftete angeblich Überstunden, die sie nie machte und stahl Gelder, die ihre Schule von Eltern erhielt.

Hier finden Sie den Originalartikel, Haredi Principal Arrested, Is Believed To Have Stolen Almost $100,000 From Her School.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: