Ist es nach dem Gesetz der Tora erlaubt, Steuerhinterziehung zu melden?

ISRAEL NATIONAL NEWS über das Sparen von Steuern.

Rabbi Eliyahu Opposes Reporting Tax Evasion

19. Februar 2013 — Rabbi Shmuel Eliyahu aus Safed (Anm.: im Norden Israels) wurde gefragt, ob es nach dem Gesetz der Tora erlaubt wäre, Steuerhinterziehung den Behörden zu melden: »Es liegt im Verantwortungsbereich des Finanzamtes, das Recht durchzusetzen, aber die in der Bibel beschriebenen Worte des Propheten machen jeden schlecht, der einen Mitjuden hineinzieht oder für ihn eine Bestrafung verursacht.«

Hier finden Sie den Originalartikel, Rabbi Eliyahu Opposes Reporting Tax Evasion.

Etwa 8.500 Kilometer weiter nordwestlich …

Koscherer Lebensmittelhändler von Steuerbehörde Québec wegen Schweizer Bankkonto geschnappt

2502

11. Oktober 2013 — Weil er angeblich ein Schweizer Bankkonto nicht deklarierte, um Steuern zu hinterziehen, wird der Leiter (administrator) eines koscheren Supermarktes von der Québecer Steuerbehörde »Revenu Québec« strafrechtlich verfolgt.

In einer Pressemitteilung teilte das Ministerium am 4. Oktober mit, daß es zu rechtlichen Maßnahmen griff, um von Aaron Kadoch, der in Côte des Neiges in der Van Horne Avenue »Cité Cachère Inc.« betreibt, über 1,1 Mio. Dollar zurückzufordern. Es behauptet, daß Kadoch nicht meldete, daß er in Genf ein HSBC-Konto mit Investitionen in Höhe von über 1,6 Mio. Dollar führt.

Die Steuerbehörde »Revenu Québec« wurde vom Obersten Gericht von Quebec autorisiert, eine im Stadtzentrum gelegene Immobilie in Kadochs Besitz zu pfänden sowie seine bewegliche Habe, darunter zwei Luxusfahrzeuge, Diamanten und Schmuck zu beschlagnahmen. Es hat auch die Erlaubnis, Einlagen einzufrieren, die er bei einem Dutzend verschiedener Finanzinstitute führt.

Im Januar 2009 erhielten die französischen Behörden Computerdateien mit Informationen über 120.000 HSBC-Konten von 80.000 Personen in 180 Ländern. Die Namen der Kanadier wurden der kanadischen Steuerbehörde »Canada Revenue Agency« mitgeteilt. Kadoch ist die erste Person, der Quebecs Steuerbehörden nachgegangen sind, seit sie aus Frankreich die Daten über die Schweizer Konten erhielten.

Hier und hier finden Sie den Originalartikel, Kosher Grocer Nabbed by Revenue Quebec Over Swiss Bank Account.

Fazit:

Konvertieren Sie noch heute.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: