Jerusalemer verdächtigt, mit Enkeln Pornos angesehen zu haben

Noam Dvir über einen kinderlieben Opa aus dem Heiligen Land.

Jerusalem man suspected of watching porn with grandkids

15. August 2013 — Die Polizei verhaftete am Donnerstag einen 70jährigen Jerusalemer, der verdächtigt wird, an seinem jetzt 15jährigen Enkel über einen Zeitraum von zwei Jahren unzüchtige Handlungen begangen zu haben.

Der Mann wird außerdem verdächtigt, mit sieben seiner Enkelkinder Gespräche sexueller Natur geführt und mit ihnen pornographische Filme angesehen zu haben. Laut Vertretern der Jerusalemer Bezirkspolizei gestand der Mann bei seiner Vernehmung einige der Vorwürfe.

Der Verdächtige ist in politisch weit rechts stehenden Kreisen (Anm.: Vorsicht Falle, denn weit rechts = neokonservativ und neokonservativ = trotzkistisch) eine bekannte Persönlichkeit.

Erstattet wurde die Anzeige vor ein paar Tagen vom Sohn des Mannes, dem Vater des Hauptopfers. Der Beschwerdeführer erklärte der Polizei, daß er fürchtet, daß sein Vater sexuelle Beziehungen mit anderen Enkelkindern hatte, sowohl männlich als auch weiblich.

Die Untersuchung ergab, daß der Verdächtige in sexuelle Handlungen mit seinem 15jährigen Enkel involviert war.

Der Verdächtige, der in der Vergangenheit politisch aktiv war, lebt seit seiner Scheidung allein. Eine Durchsuchung seiner Wohnung fand Filme mit pädophilem Material.

Hier finden Sie den Originalartikel, Jerusalem man suspected of watching porn with grandkids.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: