Verstorbener Lubawitscher Rabbi verteilt Dollars

FAILED MESSIAH über glaubensfördernde Maßnahmen.

Termini technici
Chabad: Akronym aus Weisheit (Chochma), Verständnis (Bina) und Wissen (Daat)

(Die Lubawitscher Juden sind die politische Fraktion, die die deutsche Bundesregierung zum Thema Beschneidung beraten und informierten Kreisen zufolge als Mafia eingestuft werden.)

Chabad Messianists 'Get' Dollars 'From' The Late Rebbe

29. Mai 2013 — Messianische Lubawitscher Juden bekommen am Sonntag, dem 26. Mai 2013, in der Chabad-Hauptsynagoge in Brooklyn, 770 Eastern Parkway, vom verstorbenen Rabbi Menachem Mendel Schneerson Dollars. Der Rabbi starb im Jahr 1994 und ist auf dem Video (ganz offensichtlich) nicht zu sehen:

Hier finden Sie den Originalartikel, Chabad Messianists ‚Get‘ Dollars ‚From‘ The Late Rebbe.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: