Kakerlaken bei Zomick’s: Kontrolleure finden in Zutaten Käfer

Matthew Hogan über die weltberühmte koschere Bäckerei.

Bäckerei mit Sitz in Inwood hat laut staatlichen Hygienekontrollen seit 2006 Schädlingsprobleme

Inspectors Find Beetles in Ingredients, Roaches at Zomick's
Bildquelle und Montage: TABLET MAGAZINE

11. Juli 2013 — „Zomick’s Bakery“ ist international für seine koscheren Brote, Kuchen und Backwaren bekannt, doch Sie wissen wahrscheinlich nicht, daß sich das Auslieferungslager (warehouse) in Inwood laut Prüfprotokollen des Landwirtschaftsministeriums (Department of Agriculture and Markets) seit der Eröffnung im Jahr 2005 mit einem gesundheitsschädlichen Schädlingsproblem herumschlägt.

Zomick’s, zu finden unter der Adresse 85 Inip Drive in Inwood, hat tatsächlich 10 seiner letzten 17 Kontrollen nicht bestanden, zu einem gewissen Grad alle im Zusammenhang mit Schädlingen.

Die Kontrolleure fanden Ungeziefer wie Kakerlaken, Käfer, Mäuse und Fliegen — es wurden sogar mehrmals Vögel gesichtet, die in der Einrichtung herumfliegen. Alle diese kritischen Probleme beurteilte der Staat als Gesundheitsgefahren.

Die gute Nachricht ist, daß die Einrichtung am 28. Februar die Kontrolle zum ersten Mal seit Juli 2011 bestand. Doch davor, am 4. Oktober 2012, beschlagnahmten und vernichteten die Kontrolleure dreizehn 50-Pfund-Säcke mit Maismehl, die mit Käfern befallen waren.

Nur drei Monate davor, am 10. Juli 2012, wurden in verschiedenen Bereichen der Einrichtung fast 100 lebende Kakerlaken gefunden. Die Kontrolleure hielten fest: „40 bis 50 lebende Kakerlaken, ausgewachsene und Larven, wurden in und um Fugen von Rädern auf einem Arbeitstisch im Bereich der Backfläche für Kekse beobachtet.“

Der Käferbefall zeigte sich auch bei der Kontrolle im Juli 2012.

Nagetiere haben die Einrichtung ebenfalls geplagt. Im Jahr 2008 befanden die Kontrolleure: „50 bis 75 mal Rattendung, frischer und alter vermischt … wurde in einer Ecke des Empfangsbereichs beobachtet. In dieser Ecke wurden auch Anzeichen eines Rattennests beobachtet. “

Trotz der Tatsache, daß die nichtbestandenen die bestandenen Kontrollen überwiegen, würden Verfahren zum Aufheben der Zulassung laut einem Sprecher des Landwirtschaftsministeriums vier oder mehr aufeinander folgende nichtbestandene Kontrollen erfordern.

Vom 18. Mai 2006 bis zum 20. Dezember 2006 kam Zomick’s der Aufhebeung seiner Zulassung am nächsten. Die Einrichtung fiel durch drei aufeinander folgende Kontrollen, bevor sie am 10. Mai 2007 bestand.

Die Gründe für die drei aufeinander folgenden Fehlschläge reichten von der „Beobachtung lebender Vögel, die über den Backbereich fliegen“ bis zu Mehlsäcken, die „mit Mäusedung und Nagespuren durch Nagetiere verunreinigt sind“.

Zomick’s hat zu zwei Gelegenheiten zwei aufeinander folgende Kontrollen bestanden, aber noch nie drei aufeinander folgende Kontrollen bestanden. Die Bäckerei wird versuchen, im August ihre zweite Kontrolle in Folge zu bestehen, wenn das Landwirtschaftsministerium wieder vor der Tür steht.

Mehrere Anrufe bei Zomick’s wurden nicht beantwortet.

Hier finden Sie den Originalartikel, Inspectors Find Beetles in Ingredients, Roaches at Zomick’s.

Wundert sich jemand, daß die Firma dreckig lügt und erklärt, „die Bäckerei befolgt die höchsten Sicherheitsnormen und hat in der Vergangenheit alle Kontrollen bestanden. Im Februar 2013 bestand Zomick’s die Kontrolle durch das Landwirtschaftsministerium.“

1202
Großbild hier.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: