Bei der BBC gibt es keine Pädophilie …

Ed Driscoll über Monthy Pythons Ritter Rosarot.

(„Edward Heath ist homosexuell und ich habe mit ihm geschlafen.“ — Kneipenwitz von David Chapman

There Is No Pedophilia at the BBC ...

… Und wenn ich sage, es gibt keine, meine ich, daß es eine bestimmte Menge gibt.* „Drei Flaschen Gin pro Tag und bizarre Sexspielchen — doch der neue Film über Monty Pythons seltsamsten Star erwähnt nicht Graham Chapmans dunkelstes Geheimnis“, schreibt die Londoner DAILY MAIL:

Die Autobiographie eines Lügners“ („A Liar’s Autobiography“) ist eindeutig ein Tribut an Chapman von seinen Freunden. Trotz all seiner Fehler bewies er Loyalität. Der Film besteht aus 17 Segmenten verschiedener Animations-Teams: ein Teil zeigt das zänkerische Python-Team als Affen in einem Safari-Park.

Doch der Film vernachlässigt den dunkelsten Aspekt in Chapmans Leben — seine Adoption eines 13jährigen Knaben, der, so glauben einige Freunde, auch sein Sexualpartner war. John Tomiczek war ein Ausreißer aus Liverpool, der als DJ in einer Schwulen-Diskothek in Kensington arbeitete, als er Chapman im Jahr 1971 kennenlernte.

Obwohl Tomiczek behauptete, 17 zu sein, war er in Wirklichkeit vier Jahre jünger, und er lebte bald bei Chapman und David Sherlock, dem Partner des Komikers: John Cleese war nur einer der Leute, die beunruhigt waren, als Graham und David mit dem Teenager als unerwartetem Gast zu einem Abendessen erschienen.

Chapman machte keinen Hehl aus seiner Begeisterung für den Knaben, der sogar in einem Python-Sketch zu sehen war — als Autogrammjäger zu Beginn der dritten Staffel.

Die Polizei wurde informiert, doch sie stellte ihre Ermittlungen anscheinend ein, als Chapman erklärte, daß er ein medizinisch qualifizierter Arzt wäre und daß Tomiczek unter Drüsenfieber und einem angeborenen Herzfehler litt. Der Vater des Jungen, ein ehemaliger polnischer Soldat, kam auch zu Besuch: sein Sohn bestand darauf, daß er mit Chapman leben wolle und daß, sollte er zurück nach Liverpool gebracht werden, er wieder ausreißen würde.

Chapman erlaubte Tomiczek zu trinken, was er wollte, und der Knabe entwickelte sich bald zu einem Alkoholiker. Er blieb für den Rest seines Lebens bei Chapman, folgte ihm zu Dreharbeiten und sogar nach Hollywood.

Als Tomiczek alt genug war, war er oft Chapmans Fahrer, obwohl er häufig betrunken am Steuer saß. Er starb im Jahr 1990 an Herzversagen.

Wenn diese Geschichte wahr ist, frage ich mich, wie gut Chapman mit Jimmy Savile auskam, als sie beide bei der BBC beschäftigt waren.

* Überschrift und Einleitungssatz inspiriert von diesem von Chapman selbst gesprochen Monty-Python-Sketch, siehe Min. 3:14.

Hier finden Sie den Originalartikel, There Is No Pedophilia at the BBC …

Jetzt sollten Sie mal was Anständiges sehen …

Oh, nun seht euch die bloß an!
Du gefällst mir, Hasilein.
Mein Körper ist ja viel zu teuer, 2, 3.
Ich kratze dir die Augen aus.

Nun mach hier nicht auf General und pfeif uns an, mein Liebling,
Wir alle wissen, wo du warst, du kleine Type, Truppentunte, du.

Ohhh, nun seht mal Mädels, wen haben wir denn da?
Da tanzt der Major an,
Mit seinem süßen Feldwebel,
2, 3, ohhh.

Der Holzfäller-Transvestit darf auf keinen Fall fehlen:

Ich bin ein Holzfäller und fühl mich stark,
Ich schlaf des Nachts und hack am Tag.

Er ist ein Holzfäller und fühlt sich stark,
Er schläft des Nachts und hackt am Tag.

Ich fälle Bäume, ich ess mein Brot,
Ich geh auf das WC,
Am Mittwoch geh ich shopping,
Kau Kekse zum Kaffee.

Er fällt die Bäume, er isst sein Brot,
Er geht auf das WC,
Am Mittwoch geht er shopping,
Kaut Kekse zum Kaffee.

Er ist ein Holzfäller und fühlt sich stark,
Er schläft des Nachts und hackt am Tag.

Ich fälle Bäume und hüpf und spring,
Steck Blumen in die Vas‘
Ich schlüpf in Frauenkleider
Und lümmel mich in Bars.

Er fällt Bäume, er hüpft und springt,
Steckt Blumen in die Vas‘
Er schlüpft in Frauenkleider
Und lümmelt sich in Bars…?

Er ist ein Holzfäller und fühlt sich stark,
Er schläft des Nachts und hackt am Tag.

Ich fälle Bäume, trag Stöckelschuh
Und Strumpf- und Büstenhalter.
Wär gern ein kleines Mädchen
So wie mein Onkel Walter.

Er fällt die Bäume, trägt Stöckelschuh
Und Strumpf- und Büstenhalter…?

Version 231:

Ich bin Holzfäller und mir geht’s gut,
am Tag packt mich die Arbeitswut.

Er ist Holzfäller und ihm geht’s gut,
am Tag packt ihn die Arbeitswut.

Ich fäll den Baum
und ess mein Brot,
geh auch mal aufs WC.
Am Mittwoch geh ich bummeln
und nehm Gebäck zum Tee.

Er fällt den Baum
und ißt sein Brot,
geht auch mal aufs WC.
Am Mittwoch geht er bummeln
und nimmt Gebäck zum Tee.

Er ist Holzfäller und ihm geht’s gut,
am Tag packt ihn die Arbeitswut.

Ich fäll den Baum
und spring herum,
an Blümchen hab ich Spaß.
Ich trag gern Frauenfummel
und häng herum in Bars.

Er fällt den Baum
und springt herum,
an Blümchen hat er Spaß.
Er trägt gern Frauenfummel
und hängt herum in Bars.

Er ist Holzfäller und ihm geht’s gut,
am Tag packt ihn die Arbeitswut.

Ich fäll den Baum,
trag Stöckelschuh,
Strapse und BH.
Ich wär so gern ein Mädel,
genau wie mein Papa.

Er fällt den Baum,
trägt Stöckelschuh,
Strapse und BH.
Er wär so gern ein Mädel,
genau wie sein Papa.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: