Sex mit Teenagern und Haschpartys: Vorschullehrerin aus South Carolina muß nicht ins Gefängnis

Philip Caulfield über zwei Kinderf***erInnen aus South Carolina.

South Carolina preschool teacher who threw teen sex, pot parties avoids jail time

Audrey Grabarkiewicz, 46, bekannte sich schuldig, in 10 Fällen zur Straffälligkeit von Minderjährigen beigetragen zu haben.

Audrey B. Grabarkiewicz wurde in einem Prozeß zu 3 Jahren Bewährung verurteilt, in dem sie und eine andere Lehrerin angeklagt waren, mit mehreren Schülern Sex gehabt zu haben, nachdem sie ihnen Alkohol und Marihuana gegeben hatten.

Eine ehemalige Vorschullehrerin aus South Carolina, die für örtliche Teenager Sexpartys mit Alkohol und Hasch gab, wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt und muß nicht ins Gefängnis.

Audrey B. Grabarkiewicz, 46, droht keine Gefängniszelle, so lange sie während eines Zeitraums von drei Jahren nicht in Schwierigkeiten gerät und 120 Stunden gemeinnützige Arbeit leistet, entschied ein Richter am Donnerstag.

Grabarkiewicz, eine Mutter von drei Kindern, und eine weitere ehemalige Lehrerin, Sarah Jane Lindsay, wurden im September 2010 verhaftet, nachdem die Polizei entdeckte, daß sie im Sommer Sextreffen für Mittel- und Oberschüler veranstalteten, berichtete das HERALD-JOURNAL aus Spartanburg.

Die Staatsanwaltschaft sagte, das Paar mittleren Alters gab den Teenagern Alkohol und Hasch und hatte mit mehreren von ihnen Sex.

Grabarkiewicz, die an der „Lake Bowen Baptist Church“ Vorschulkinder unterrichtete, droht, in 10 Fällen wegen Anstiftung von Minderjährigen zu Sex (corrupting a minor) angeklagt zu werden.

Lindsay, 44, die an der „Boiling Springs Elementary“ 4jährige Vorschulkinder unterrichtete, droht in neun Fällen die gleiche Anklage sowie die schwerwiegendere Anklage, mit einer Person unter 14 Jahren Sex gehabt zu haben.

In South Carolina wird die Volljährigkeit (age of consent) mit der Vollendung des 16. Lebensjahres erlangt.

Anfang diesen Jahres wurde Lindsay verurteilt, 40 Monate einer 10jährigen Gefängnisstrafe zu verbüßen, berichtete die Zeitung.

Beide Lehrerinnen wurden entlassen, und Grabarkiewicz, die zu dieser Zeit verheiratet war, bekam kurz nach ihrer Festnahme die Scheidungspapiere.

Im Vorfeld der Verhandlung entdeckten Reporter eine Reihe von Liebeskummer-Facebook-Einträgen aus der Zeit, als angeblich die Partys stattfanden.

Mehrere Einträge bezogen sich auf Grabarkiewicz‘ wilde Pläne für das Wochenende, während andere wirkten, als hätte die verheiratete Mutter Sehnsucht nach einem anderen Mann.

„Kennst du dieses Gefühl, wenn du nicht aufhören kannst, an jemand zu denken? Ich mein‘ ja nur …“, schrieb sie am 1. August laut der WASHINGTON POST.

Hier finden Sie den Originalartikel, South Carolina preschool teacher who threw teen sex, pot parties avoids jail time.


%d Bloggern gefällt das: