Die israelischen Führer und die Sowjetunion

Ein historisch wichtiges Puzzlestück über Israel aus Jim Deans Artikel über die UN-Abstimmung gegen Israel.

Flag-Israel

Ihr wirklicher Unterstützer war die Sowjetunion, die sie in der unmittelbaren Nähe des Suez-Kanals haben wollten, um Chaos zu schaffen, während die Sowjets nach einem Weg suchten, um Europa zu übernehmen.

Die Schiffsladungen an Nachkriegsjuden waren voller sowjetisch-jüdischer Partisanen. Einige der Gefangenen kamen sogar aus den Konzentrationslagern, wo sie den Deutschen halfen, ihre orthodoxen jüdischen Gegner fertig zu machen — auf Moskaus Befehl.

Die Juden, die halfen, ihresgleichen zu vernichten und dann als atheistische, kommunistische Juden nach Israel gingen, um das „Land, das Gott uns gegeben hat“, zu beanspruchen, sind, trotz des traurigen Tributs, einer der geheimen Staatsstreiche der Geschichte.

Jahre später wurde ein bedeutender Zionist, der im Warschauer Ghetto ein Blockwart war und bei der Organisation der Deportationen half, auf den Straßen von Tel Aviv von einem Juden gesichtet, der sein Werk überlebt hatte und der die Gelegenheit nutzte, um seinen ehemaligen Peiniger zur Hölle zu schicken.

Es gab natürlich einen großen Prozeß, wo alle möglichen bösen Dinge darüber ans Licht kamen, wie einige der besten Judenmörder von den frühen Zionisten mit offenen Armen begrüßt wurden, solange sie geholfen hatten, orthodoxe Juden zu töten, die sich ihnen entgegenstellten. All dies war in den USA früher nahezu unbekannt — und ist es auch heute.

Read on: „Here is the Hidden Palestine-UN Vote List by Country

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: