Mutter erteilt Schulrowdy öffentliche Strafe

KOAT 7 / ABC News über geheime Tricks in der Kindererziehung.


Bild: ALBUQUERQUE JOURNAL

Fünftklässlerin mußte an belebter Kreuzung ein Schild halten

Eine Mutter aus Albuquerque ging mit ihrer elterlichen Bestrafung an die Öffentlichkeit, nachdem ihre Tochter mutwillig die Schule beschädigte, so daß Hunderte von Dollar an Schäden entstanden.

Tony Armijo und ihre 10-jährige Tochter, Bonnie, saßen am Freitag Nachmittag an der Ecke der belebten Kreuzung Central Avenue / Wyoming Boulevard und hielten ein Schild mit der Aufschrift: „Ich beschädigte mutwillig meine Schule.“

Die Fünftklässlerin sagte, daß ihr damit eine Lektion erteilt wurde, die sie nie vergessen wird, nachdem sie erwischt wurde, als sie an ihrer Schule mit Steinen mehrere Scheiben einschlug.

„Ich tat es, weil es mein Freund tat, und ich wußte, daß es eine schlechte Wahl war“, sagte Bonnie Armijo.

Sie sagte, daß, obwohl die öffentliche Strafe peinlich ist, sie glaubt, daß ihre Mutter das Richtige tut, indem sie sie an einer belebten Kreuzung das Schild halten ließ.

„Ich weiß, daß sie mich liebt und versucht, mir eine Lektion zu erteilen, damit ich nicht im Gefängnis lande“, sagte Bonnie Armijo.

Tony Armijo sagte, sie will nur einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

„Es ist schwer, weil ich nicht weiß, ob ich das Richtige tue“, sagte sie. „Ich versuche, ihr zu helfen, den Domino-Effekt zu verstehen, der sich langsam ausbreitet.“

Sie hatte die Idee zu der unkonventionellen Strafe nachdem sie von einer Mutter hörte, die ihren drogenhandelnden Sohn ein ähnliches Schild tragen ließ.

„Ich hatte diese Idee in den 10 Minuten bis zur Schule“, sagte Tony Armijo.

Bonnie Armijo sagte, sie hat ihre Lektion gelernt und wird dem Gruppenzwang in der nächsten Zeit nicht nachgeben.

„Ich könnte (meinem Freund) sagen, ich werde dies nicht tun, es ist wirklich eine schlechte Idee und ich möchte nicht in Schwierigkeiten geraten“, sagte Bonnie Armijo.

Beamte des Schulbezirks sagten, die Armijos müssen die Rechnung für die Reparatur der Fenster begleichen, aber sie wissen noch nicht, wie viel es kosten wird.

Hier finden Sie den Originalartikel, Mom issues public punishment to school vandal.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: