Wilde Verfolgungsjagd in LA: Wegen Kindesmißbrauch angeklagter Lehrer flüchtet vor Polizei

ABC NEWS über einen Pädo-Lehrer im Tiefflug.

(Ja, das Bild ist eine Montage — der Pädo-Pädagoge ist wohlauf.)

Am Freitag erging gegen einen Lehrer aus dem Schulbezirk Los Angeles (LAUSD) Anklage, nachdem er nach einer dramatischen Verfolgungsjagd verhaftet wurde.

Kip Arnold wurde der unzüchtigen Handlung an einem 14-jährigen Kind in drei Punkten, der oralen Kopulation mit einer Person unter 16 Jahren in zwei Punkten, der sexuellen Penetration mit einem Fremdkörper in einem Punkt und dem Entzug des Zugriffs durch einen Polizisten in einem Punkt angeklagt.

Der 51-Jährige ist seit acht Jahren für den Schulbezirk Los Angeles tätig. Er bleibt im Krankenhaus unter Beobachtung.

Am Dienstag lieferte sich Arnold mit der Polizei eine wilde Verfolgungsjagd, die damit endete, daß er mit seinem Auto eine 20 Meter (70 feet) tiefe Böschung hinabfuhr. Die Ermittler jagten ihn von seinem Zuhause in Lakewood bis nach South Bay.

Arnold, ein Turnlehrer an der „Southeast Middle School“, ist angeklagt, im Jahr 2005 zwischen Juni und September mit einem 14-jährigen Mädchen eine sexuelle Beziehung gehabt zu haben.

Laut der Polizei von Bell begegnete Arnold dem angeblichen Opfer in der „Nimitz Middle School“ in Huntington Park. Die Vorfälle passierten innerhalb und außerhalb des Schulgeländes, während der Schule und danach, und die Beziehung dauerte laut Markus Haushalter, dem Anwalt des mutmaßlichen Opfers, jahrelang.

Die Behörden sagen, Arnold hat zuvor ähnliche Schwierigkeiten gehabt. Laut Gerichtsakten wurde er im Jahr 1993 in Long Beach wegen zwei Mißbrauchsfällen angeklagt, die aber abgewiesen wurden.

Der Schulbezirk Los Angeles sagte, sie benachrichtigen an allen Schulen, wo Arnold gearbeitet hat, die Schüler, darunter „Southeast Middle School“, „Nimitz Middle School“, „Gage Middle School“, „Orchard Academies 2B“ und „Bell High School“, die jetzt von ehemaligen Schülern besucht wird.

Jeder, der Informationen hat, ist aufgefordert, die Polizei in Bell anzurufen.

Hier finden Sie den Originalartikel, LAUSD teacher in wild pursuit charged with molest, evading police.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: