Exekutivprivilegien: Obama verschließt „Fast and Furious“-Dokumente

BREITBART / FOX NEWS über Eric Holders Schutzengel im schlummernden Waffenskandal.

(Sie verstehen nur Bahnhof? Hier erfahren Sie, was „Fast and Furious“ ist.)

Fox News berichtet, daß das Weiße Haus den Antrag von Justizminister Eric Holder genehmigt hat, „Fast and Furious“-Dokumente durch eine präsidiale Verfügung zu schützen.

Holder hat sich geweigert, dem Vorsitzenden des Untersuchungsausschusses „House Oversight Committee“ Darrel Issa bestimmte Dokumente auszuhändigen, trotz einer Fristsetzung und einer drohenden Abtimmung, ihn wegen Mißachtung zur Verantwortung zu ziehen. Es wird erwartet, daß die Anhörung wegen Mißachtung wie geplant anläuft.

Hier finden Sie den Originalartikel, Obama WH Grants Executive Privilege on FF Documents.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: